Die Kolpingsfamilie

Die Kolpingsfamilie Weilheim ist Teil des Kolpingwerkes Deutschland, einem Verband mit rund 270.000 Mitgliedern in 27 Dözesanverbänden. Die Kolpingsfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen Kolpingsfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Mit dem Motto "verantwortlich leben, solidarisch handeln" haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein. In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingsfamilie Weilheim.

Wir versuchen in unserer Zeit und an unserem Ort das Programm Adolph Kolpings umzusetzen, das heute noch genauso gültig ist wie vor 150 Jahren und das die Kolpingsfamilien auf der ganzen Welt verbindet. Es lautet:

  • Sei ein überzeugter Christ, 
  • sei eine gute Mutter bzw. Vater, 
  • leiste Tüchtiges in deinem Beruf und
  • sei ein verantwortungsbewusster Staatsbürger.  

Die Grundlagen unserer Arbeit sind:

  • Person und Botschaft Jesu Christi,     
  • die christliche Gesellschaftslehre,
  • Leben und Beispiel Adolph Kolpings.     

Die Kolpingsfamilie Weilheim trifft sich bei monatlichen Veranstaltungen im katholischen Gemeindehaus zu verschiedenen Programmpunkten, welche in dem Jahresprogramm dargestellt sind. Das Jahresprogramm liegt am Schriftenstand in der katholischen Franziskuskirche aus.

~Bernhard Riemer

-> Hier gehts zur Offiziellen Internetseite der Kolpingsfamilie: http://www.kolping.de/