Vorsichtsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Vorsichtsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Liebe Gemeindemitglieder, in den allgemeinen Empfehlungen wird den Vereinen, Kirchen und Institutionen empfohlen, alle Veranstaltungen bis zu den Osterferien wie z.B. Sport- und Kulturveranstaltungen, Hauptversammlungen, etc. abzusagen.

Auch im Pastoralteam unserer Kirchengemeinde haben wir diesbezüglich beraten. Bei allen Abwägungen sollten wir bedenken, dass die Ausbreitung des Coronavirus‘ möglichst verlangsamt werden muss, Infektionsketten unterbrochen werden bzw. noch verfolgbar sein sollten und vor allem sensible Rücksicht auf Personen mit erhöhtem Infektionsrisiko genommen werden muss (Menschen bspw. höheren Alters, in Krebstherapien, mit Autoimmunerkrankungen).

Deshalb werden wir in unserer Kirchengemeinde bis zum 19. April auf alle (!) Veranstaltungen verzichten.

Das betrifft auch alle Gottesdienste. Die Gotteshäuser bleiben für das persönliche Gebet und die persönliche Fürbitte geöffnet. Gerne steht Pfarrer Peter Martin zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Machen Sie bei Bedarf einen Termin in unserem Pfarrbüro aus. Gerne sind Sie auch eingeladen, Gottesdienste im Fernsehen oder im Internet mitzufeiern oder mit der Familie einen Hausgottesdienst zu feiern.

 

Information über das Coronavirus finden sie hier:

Robert-Koch-Institut

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

Ministerium für Soziales, Integration und Gesundheit Baden-Württemberg

Bundesgesundheitsministerium

Information der Stadt Weilheim Teck

Information der Stadt Kirchheim Teck

Imformation der Stadt Zell u.A.

Aktuelles

Franziskusbote

Die aktuelle Ausgaber des Franzikusboten

Weiterlesen